Start
Freitag, 27. Februar 2015
 
 
Start

 

»» Blick ins aktuelle Heft

»» Probenummer oder Abo bestellen

»» Kostenlose Folklore-Agenda mit Kurskalender

»» Online einkaufen im Stubete-Lädeli

»» Rätsel Antworten online absenden


Heft 1/2015 Februar/März

In der aktuellen Ausgabe bietet die volkstümliche Schweizer Zeitschrift «Stubete» wiederum einen bunten Einblick in die vielfältige Schweizer Volkskultur!

Unser Gast: Beatrice Herger
Sticken und Schneidern wurde der Innerschweizerin Beatrice Herger in die Wiege gelegt. Sie hat ihr Talent weiterentwickelt, eine eigene Modelinie geschaffen und ein weitherum bekanntes Kurszentrum für Kunsthandwerk und Folklore geführt. Heute organisiert sie unter anderem Messen für Kunsthandwerker.

Jodle
Das Buurechörli Lorärnerland kann seinen 30. Geburtstag feiern. Aus dem Bündnerland stammen das Frauen-Jodelchörli «Stailava» und sein Kinderchörli «Randulina». Urs Bloch ist einer der fleissigen Verbandsverantwortlichen der Fahnenaschwinger in der Nordwestschweiz. Die Geschwister Natasdcha und Maruschka Monney beleben die Freiburger Jodlerwelt

Ländler
Mit viel Herz musiziert die Glarner Huusmusig. Stubete stellt sie ebenso detailliert vor, wie die Bündner Musikantinnen der Kapelle «Via Spluga», die jetzt ihre erste CD veröffentlicht haben. Der Altmeister Hans Oesch hat die Musiktradition der heute bekannten Familie aus dem Bernbiet begründet. Karin Liechti ist in der Ländlerwelt als vieleitige Musikantin in der Formation «Follchlore» bekannt. Jetzt hat sie einen Roman veröffentlicht.

Erlebnis Schweiz
Worum sich der einzige Teeclub der Schweiz kümmert und was Tee eigentlich ist, erfährt man im grossen Stubete-Artikel. Der Chienbäse-Umzug ist in Liestal ein beliebter Fasnachts-Brauch bei welchem es heiss zu und her geht.

Die Stubete ist ein Produkt, das den Liebhaber anspricht und ist deshalb ausschliesslich via Abonnement erhältlich.

 


 

 

 

 
 
Nach oben Nach oben